Die BereitschaftBereitschaft1

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Gesundheitskurse
  3. Die Bereitschaft

Die Bereitschaft

Ansprechpartner

Herr
Denis Deiser
Tel: 0176-73 53 72 49
deiser(at)drk-denzlingen.de

Die Bereitschaft des Ortsvereins Denzlingen besteht derzeit aus rund 25 aktiven Helfern, die alle die Grundausbildung sowie mindestens die Fachdienstausbildung zum Sanitätshelfer durchlaufen haben. Die meisten unserer Helfer verfügen über weitere Qualifikationen u.a. im Rettungsdienst, im Betreuungsdienst, Technik und Sicherheit und in der Jugendarbeit.

Wir sind in u.a. bei Sanitätsdiensten bei diversen Sportveranstaltungen oder auch bei vielen Veranstaltungen im Kultur-und Bürgerhaus in Denzlingen aktiv, unterstützen die Nachbar Ortsvereine bei diversen Veranstaltungen und rücken zu Einsätzen z.B. bei Bränden, Suchaktionen etc. aus.

Gemeinsam mit den Bereitschaften des DRK Vörstetten und des DRK Emmendingen stellen wir die SEG-E Mitte (Schnelleinsatzgruppe-Erstversorgung) des Landkreises, ebenso sind wir mit dem Notfall KTW Typ 2 und dem BSF  auch Bestandteil der Einsatz-Einheit 1 (Leistungsmodul Transport & Erstversorung).

Unsere Leitungskräfte sind kreisweit u.a. im Team „Einsatzleiter Fachdienste (EFD)“, als Zugführerer der Einsatz-Einheit 1, in der Arbeitsgruppe MANV sowie als Lehrkräfte aktiv.

Darüber hinaus unterstützen viele der Bereitschaftsmitglieder die Blutspendeaktion, die wir in Denzlingen an 3 Terminen durchführen.

Mitmachen

Wenn Sie bei uns mitmachen möchten, ist Ihr Ansprechpartner Herr Denis Deiser.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Arbeit kennen zu lernen und aktiv oder fördernd mitzuwirken. Dies gilt für alle Aktivitäten, die bei regelmäßigen Zusammenkünften der Bereitschaft oder bei projektbezogenen Aktionen , z.B. Blutspendeterminen stattfinden, sowie für die Veranstaltungen des Jugendrotkreuzes und des Schulsanitätsdienstes.

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit, bei der Sie

  • sich persönlich weiterbilden können
  • IhreInteressen umsetzen können
  • sich punktuell oder dauerhaft betätigen können
  • sich gemeinsam mit anderen engagieren und direkt was tun können

Dies gilt auch für die Unterstützung einer Fördermitgliedschaft. Allen Mitgliedern und deren Angehörigen bieten wir einen bodengebundenen Rückholdienst bei Erkrankung im Urlaub oder auf der Reise.


 

Beachten Sie auch unsere aktuelle Stellenanzeige: 

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen für den „Sanitätsdienst“ gesucht 

Ihre Aufgaben: 

  • Einsatz bei sportlichen und kulturellen Veranstaltungen und Schadensereignissen 
  • Erste Hilfe leisten 
  • Anwendung von medizinischen und rettungsdienstlichen Geräten (z.B. Blutdruckmessgerät, Frühdefibrillationsgerät, etc.) 
  • Betreuung von Betroffenen und Angehörigen

Ihr Profil: 

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen in schwierigen Situationen 
  • Hilfsbereitschaft 
  • Interesse an eigener Aus -und Weiterbildung 
  • Teamfähigkeit 
  • Zuverlässigkeit 

Unser Angebot: 

  • Fundierte Aus- und Weiterbildung 
  • Fachliche Unterstützung und Beratung 
  • Mitarbeit in einem engagierten Ortsverein 
  • Vielfältige soziale Kontakte in einer großen Organisation 
  • Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortlichkeit

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Spaß in der Gemeinschaft zu erleben und gleichzeitig etwas Sinnvolles für andere zu tun. 

Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns! Machen Sie mit ! Sie können diese Stellenanzeige als PDF zum Ausdrucken abrufen.